HOME

G E S U N D H E I T / HAUSMITTEL .


Husten:





Schnupfen:





Erkältung:



Mundgeruch:






Sodbrennen:





Warzen:





Mitesser:





Wespenstich:





Ohrenschmerzen





Allheilmittel

 

Eine Zwiebel schälen, zerschneiden und mit ca. 1 El Zucker vemengt in eine Tasse geben.
An einem warmen Ort aufstellen und ziehen lassen bis sich Saft gebildet hat.
Davon alle 1 - 2 Stunden jeweils 1 Tl. einnehmen.


Atemwege feucht halten! Trockene Räume vermeide. Dort eine Schale mit einem gemisch aus Wasser und ätherischem Öl auf die Heizung stellen.
Inhalation mit Kamille (Dampfbad)
Ist der Schnupfen nach einer Woche nicht weg, Arzt aufsuche.


Heisses Bier mit Honig trinken, dann im Bett schwitzen.
Kräuterkrok mit Lindenblüten, Zinngraut, Salbei.


Mund mit Salbeitee ausspülen und öfter Salbeitee trinken.
Geriebenen Abpfel essen, Kaffeebohnen kauen.
Achtung! Mundgeruch kann auch krankheitsbedingt sein. Bei starken und lang andauernden Mundgeruch lieber einen Arzt aufsuchen.
Test ob man Mundgeruch hat: Hand vor dem Mund halten, hinein hauchen und riechen.


Bei chronischem Sodbrennen den Arzt aufsuchen.
gelegentlich: geschälte, ungekchte Kartoffel zerkauen, Haferflocken im Mund aufweichen u. schlucken


Immunsystem stärken!
Stück Bananenschale mit der Innenseite auf die Warze legen, mit Pflaster fixieren. Täglich wiederholen.
Das Warzengewebe löst sich nach und nach.


Kaffeepeeling: 1 / Woche Kaffeesatz im Gesicht verreiben, einige Minuten einwierken lassen und mit lauwarmen Wasser abspülen.
Mitesser entzünden sich leicht. Deshalb nur milde, parfümfreie Seifen mit Entzündungshemmenden Inhaltsstoffen (Wie Teebaumöl) benutzen.


Sofort den Stachel entfernen. Aber Vorsicht! Dabei nicht das Gift ausdrücken, welches sich im Giftsäckchen befindet.
Miit Zwiebel behandeln. Zwiebel halbieren und mit der flachen Seite auf den Einstich drücken.
Allergiker und Betroffene bei denen sich der Stich im Halsbereich,Nase, Mund oder Zunge zugetragen hat müssen sofort einen Arzt aufsuchen.

Zwiebel bewirkt auch Wunder bei Ohrenschmerzen. Dazu eine geschnittene rohe Zwiebel in ein Wachlappen oder Stofftuch geben, über Wasserdampf erhitzen und auf das schmerzende Ohr legen.


Die Zwiebel ist fast ein Allheilmittel in deren fast alle Vitamine vetreten sind und kann deshalb vielfältig eingesetzt werden.

Eigenschaften: harntrebend, antiseptisch, Blutdruck senkend,

Verwendung: ..Harnwegsinfekte, Darminfekte, Atemweginfekte, Insektenstiche, Alergieschutz; .Bluthochdruck, Fieber, Würmer