HOME
kleine Reparaturen im Haushalt


quietschende Türen


Holzschubladen:



Kratzer
Schrammen:





knarrende Dielen:


Brandloch:






schwergängiger
Reisverschluss:



 

Die einfachste Methode ist das Ölen. Hat man kein Öl zur Hand kann man als Alternative auch Haarspray, Rasierschaum oder Vaseline verwenden.


Lassen sich wieder leichte schieben, wenn man die Laufschienen mit Vaseline oder einer Kerze abreibt.


Kratzer an weissen Türen oder Möbelstücken mit flüssigen Tipp Ex kaschieren.
Schrammen an dunklen polierten Möbeln verschwinden, wenn man mit einer Mischung aus Öl und Essing über die betroffenen Stellen wischt. Hierfür ein weiches Tuch verwenden.
Kleinere Kratzer einfach mit einem Filzstift der gleichen Farbe behandeln.



Schmierseife in die Ritzen füllen.



Im Teppich: An nicht sichtbarer Stelle ein paar Teppichflusen abzupfen und mit Kleber auf die beschädigte Stelle auftragen.
Bei größeren Stellen: Fläche ausstanzen, Teppichrest ausschneiden und einsetzen. An der unterseite mit beiderseitigem Klebeband fixieren.


Mit Kerze einreiben.