HOME

 

Seltsame Begegnung 01.04.2011
(Teil 2 in einem Link im Text versteckt; Info dazu am Textende)

Hast gehört? Hast geseh'n?
Willstes wissen? Willst versteh'n?
Damit du's weißt erzähl ich jetzt
das aller neuste Dorfgeschwätz.

Nicht zu glauben aber wahr
was man an Stra'ß gesehen da.
Ne Begegnung vierter Art
was zum staunen, grübeln satt.

Auf der Straß' in Richtung Zell'
Lief ein Mann und nicht sehr schnell.
Und es zog an Leine der
irgendwas hinter sich her.
Es war nicht größer als sein Fuß
man schon genauer hin schaun muss.

Es wär auch gar nicht aufgefallen
Autofahrern von den allen
die da grad vorbei gefahr'n
wenn nicht zu sehen war der Mann
der nach hinten schaut und denkt
ob's Etwas noch an Leine hängt.

Und ob es hängt und noch viel mehr..
das Etwas ROLLT da hinterher!
Jawohl das was da an der Leine
hat Räder und nicht Hundebeine!

Doch jetzt kommt's die Irrerei..
Was hatte da der Mann dabei?
Unfassbar schau'n die Leut' dahin
die fahrend mit dem Auto sin'.
Er zieht auf Rädern einen Hund
aus Plüsch, aus Holz, aus Plasik - und
mit nem Deckchen auf dem Rücken
tut sich sogar zum Streicheln bücken.
Es war kein Kind es war ein Mann
mit Spielzeug an der Leine dran!

Ich zück den Fotoapparat
den man ja meistens bei sich hat.
Mach, als ich vorbei gefahr'n
ein Schnappschuss vom Gefährt und Mann.
Von hinten hab ich ihn erwischt
dann war ich schon vorbei gezischt.

Das Foto ist im Link versteckt
den ihr im dritten Satz entdeckt.
Klick darin das Wort "jetzt" an
dann kannst du sehen auch den Mann.


Nicht verstanden? Dann noch mal >>>
Willst du den "Schnappschuss" von der seltsamen Begegnung sehen?
Dann suche in der dritten Zeile dieses Textes das Wort "jetzt". Nun fährst du mit der Maus darüber und klickst das Wort "jetzt" mit der linken Maustaste einfach an. Und schon öffenet sich ein neues Fenster mit dem Schnappschuss.